MAGGZ.ml | Das IT & Gaming News Portal *beta

AppleIOSMac

Xiaomi, Vivo und Oppo: Gemeinsame Sache beim File-Sharing zwischen Geräten

Dieser Beitrag wurde original von dieser Seite veröffentlich. Bitte unterstütze den Content Ersteller!

Xiaomi, Vivo und Oppo haben nicht nur gemeinsam, dass sie moderne Smartphones anbieten, die Unternehmen schließen sich nun auch zusammen, um die Nutzung der Smartphones zu verbessern. Mobile Direct Fast Exchange wird ein Protokoll genannt, das direkte Transfers von Dateien ermöglicht, ganz ohne zusätzliche App. Unterstützt werden sollen verschiedene Dateiformate ebenso wie eben verschiedene Geräte.

Da es sich um einen direkten Transfer einer Datei handelt, wird auch kein externer Traffic verursacht, das schont eventuell zu klein geratene Datenpakete des Providers. Den Bildern ist zu entnehmen, dass das Pairing der Geräte über Bluetooth stattfindet, die Übertragung erfolgt dann mittels WLAN.

Ebenso soll mit dem Protokoll eine hohe Übertragungsgeschwindigkeit erreicht und die Verbindung soll sich stabil zeigen. Gleichzeitig laden die drei Unternehmen auch andere dazu ein, sich der Allianz anzuschließen und das einfache File-Sharing zu nutzen.

Ist das direkte Teilen von Dateien etwas, das ihr heutzutage noch nutzt oder geht ihr den meist bequemeren Weg über Messenger oder dedizierte Cloud-Dienste?

-> Zum Beitrag Xiaomi, Vivo und Oppo: Gemeinsame Sache beim File-Sharing zwischen Geräten

-> Zum Blog Caschys Blog

Unser Feedsponsor:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.